Unser Kochclub

Der Kochclub wurde am 24. Februar 2005 in Schwabach gegründet.

 

Gefunden hat sich die ehrenwerte Kochbruderschaft durch Begeisterung am kreativem Kochen und durch den redaktionellen Artikel eines Kochbegeisterten, der Gleichgesinnte suchte.

Der Club hat derzeit 11  Mitglieder im Alter von Anfang 40 bis Mitte 60.

  

Als Mitglieder des Evangelischen Vereins Schwabach steht dem Kochclub die Gastroküche des Vereins zur ständigen Nutzung zur Verfügung.

Wir treffen uns jeden 3. Donnerstag zum gemeinsamen Kochen und jeden 1. Mittwoch im Monat zum sogenannten Stammtisch.

Dieser dient zum Meinungsaustausch und zur Besprechung unserer Vorhaben, der Festlegung der Menüs und der Verteilung der Aufgaben.

 

Gekocht wird in Teams, entsprechend der vom leitenden Kochbruder, dem sogenannten Löffelmeister, verteilten Tätigkeiten.

 

Die Auswahl der Menüs und der Produkte hängt von der saisonalen Verfügbarkeit ab, wobei diejenigen regionalen Erzeuger bevorzugt werden, die verlässlich hochwertige und möglichtst unbelastete Erzeugnisse anbieten.

 

Unser Spektrum umfasst schwerpunktmäßig die mediterrane Küche mit ihrer Leichtigkeit im Umgang mit der Aromenvielfalt und die Zubereitung eiweißempfindlicher Speisen wie Meeresfrüchte.

 

Neben der modernen Interpretation unserer regionalen fränkischen Küche sind die Spezialgebiete einzelner Kochbrüder Südfrankreich, Piemont und die Toskana.

Ein Weiterer pflegt die spanische Küche, ein Anderer gibt Kochkurse und einer der Kochbrüder hat in der bekannten Enoteca Olmorisi in Schwabach jahrelang die Gäste verwöhnt.

 

Durch Veranstaltungen und Events, wie die Ausrichtung des Kalt-Warmbuffets für die 600-Jahrfeier der privilegierten Schützengesellschaft, die Weihnachtsfeier des OB für seine Mitarbeiter, das Menü für den Ev.Verein am Erntedankfest, das jährliche Gala-Diner für den Geschichts- und Heimatverein oder die kulinarische Begleitung bei Veranstaltungen in der Synagoge mit Rezepten aus der Zeit von Cleopatra und Caesar, ist die Kochbruderschaft im Gesellschaftsleben unserer Stadt eine bekannte Größe geworden.